Die Geburt
Im Vertrauen auf die eigene Kraft

Ab Beginn der 38. SSW und bis zum Ende der 42. SSW arbeiten wir Hebammen für Sie nach einem Dienstplan in in ständiger Rufbereitschaft und sind so rund um die Uhr für Sie da. Für die Geburtsarbeit ist eine Hebamme die ganze Zeit bei Ihnen, hört regelmäßig nach den Herztönen des Kindes und unterstützt Sie individuell, und ohne Routineeingriffe, in Ihren Wünschen.
Geburtsvorbereitung
Hier kommt ein Text

Bei Bedarf werden alternative Heilmittel wie Homöopathie, Akupunktur, Aromatherapie oder Bachblüten eingesetzt. Auch ein entspannendes Bad in unserer Wanne kann gut tun... oder Ihrem Kind der Geburtsort sein. In der Endphase der Geburt ist unser Arzt anwesend und eine zweite Hebamme im Hintergrund ...diese übernimmt in einen zweiten Gebärzimmer die Betreuung, wenn sich ein anderes Kind zur gleichen Zeit auf den Weg macht. Wunder brauchen Raum – Ihr Kind wird in Wärme und gedämpftem Licht in ruhiger, staunender Atmosphäre empfangen und spürt nach dem Schritt aus der engen Geborgenheit in die Weite sofort wieder Ihre schützende, wärmende Körpernähe.

Dann haben Sie als kleine Familie Zeit zum Ausruhen und Genießen, Ihr Baby trinkt vielleicht das erste Mal an der Brust, kann sich auf Ihrem Bauch ausruhen.Die allererste Vorsorgeuntersuchung (U1) wird von unserem Arzt gemacht. Etwa 3-4 h nach der Geburt geht es für Sie als Familie nach Hause... das Wochenbett beginnt.

Sprechstunde
Für alle Fragen rund um
Schwangerschaft und Geburt:
Tel.: 0951/30 36 37
Mo & Do von 13:00 bis 15:00 Uhr
Info Abend
Lernen Sie unsere Mitarbeiter und Räumlichkeiten an unseren Infoabenden kennen:
Jeder erste Donnerstag im Monat um 19 Uhr

© 2013 webDa Medien GmbH. Alle Rechte vorbehalten.